Bundesfinale Winter – Jugend trainiert für Olympia/Paralympics


Vier Schüler (Michelle, Alban ,Leon und Fabian) unserer Schule haben sich vergangenes Jahr für das BUNDESFINALE WINTER qualifiziert, welches vom 25. Februar bis 01. März 2018 in Schonach im Schwarzwald stattfand.

Sonntag früh ging die Reise nach Schonach los, aber leider ohne Leon, da er plötzlich erkrankt war. Nach ca. sieben Stunden Fahrt zogen die Schüler, Frau Decker und Herr Lauckner im “Berghotel Schwarzwald” ein. Am Montag fanden Training und Probelauf statt, abends war die Eröffnungsfeier im “Haus des Gastes”. Großen Einsatz zeigten die Schüler an den beiden Wettkampftagen. Ein Techniksprint von jeweils 1 km, sowie die Langlaufstaffel 3 mal 2 km wurden erfolgreich und mit vollem Einsatz gemeistert. Highlights waren die Après-Ski-Party, Siegerehrung, Abschlussfeier und Disco. Zeit wurde auch gefunden, um die Umgebung von Schonach zu erkunden. Am Donnerstag ging es dann wieder mit tollen Eindrücken, aber auch geschafft, auf die Heimreise. Ausführliche Beschreibung siehe im Link.

Jugend trainiert für Paralympics.1